Willkommen am Matrashaus in fast 3.000 m Höhe am Hochkönig!

Aktuelles vom Matrashaus

 

Das MATRASHAUS ist

GEÖFFNET 

Buchungen für eine Übernachtung sind nur über das Reservierungsportal Hütten Holiday möglich. Einen Link finden Sie oben im Menü Übernachtung.

n diesem Sommer wurden die meisten Termine schon langfristig ausgebucht.

Damit auch kurzfristig noch Übernachtungen möglich sind, geben wir 2 Wochen vorher weitere 20 Plätze frei.

In der letzten Woche geben wir alle restlichen Plätze der maximalen Übernachtungsmöglichkeiten frei.

Wenn dann auf dem Kalender mit ROT eine volle Belegung angezeigt wird, ist das Matrashaus auch bis zum letzten Platz ausgebucht.

Wir raten dringend davon ab, ohne gebuchte Reservierung in so einem Fall auf dem Matrashaus übernachten zu wollen.

Es gibt bei voller Hütte keinen Platz in der Hütte, ( auch keinen Sitzplatz in der Gaststube), nur im evtl. überfüllten Winterraum.

Inzwischen gibt es wieder für jeden Schlafplatz zwei Decken. Es muss aber wie üblich ein Hüttenschlafsack benutzt werden.  

 

Weitere aktuelle  Informationen gibt es auf

unserer Facebookseite.

(das ist eine öffentliche Seite und man muss nicht bei Facebook registriert sein, um die Seite anschauen zu können)

 

 

 

Das Matrashaus ist eine der höchstgelegenen Schutzhütten der Alpen. Die Hütte steht auf 2.941 m direkt am Gipfel des Hochkönig.

Der Klettersteig Königsjodler endet am Hohen Kopf, von dort sind es noch ca. 45 Minuten bis zum Matrashaus. 

Durch die einzigartige Lage hat man vom Matrashaus einen Ausblick auf über 200 Dreitausender. Der Blick reicht vom Toten Gebirge über den Großglockner bis zur Zugspitze.

Berühmt sind der Sonnenauf- und -untergänge am Matrashaus.

Da alle Zustiege vom Tal aus sehr weit sind, wird die Hütte ausschließlich mit dem Hubschrauber versorgt. 

Eigentümer des Franz-Eduard-Matras Haus ist der Österreichische Touristenklub (ÖTK).

Matrashaus am Hochkönig

Tel. Hütte: +43 (0)6467 7566

Back to top