06gipfelkreuz.jpg
Aktuelle Seite: HomeExtrasGeschichte

Aus der Historie des Matrashauses

1898

Erbauung des Schutzhauses auf dem Gipfel des Hochkönig (anlässlich des 50-jährigen Regierungsjubiläums von Kaiser Franz-Joseph und unter dem Klubpräsidenten Regierungsrat Josef Szombathy)

franz-eduard-matras-b150
Franz Eduard Matras

15.08.1898

Eröffnung als "Kaiser Jubiläum - Schutzhaus"

1912

Verfügung zur Abtragung des Schutzhauses (auf Verlangen von Erzherzog Franz Ferdinand, da sich das Haus in einem der kaiserlichen Jagdreviere befand)

1913

Aufhebung der Verfügung (Dank einer persönlichen Vorsprache des Klubpräsidenten Franz Eduard Matras bei Kaiser Franz Josef)

1932

Eröffnung des Zubaues

15.08.1932

Umbenennung in "Franz Eduard Matras Haus"

04.05.1982

Brand und Zerstörung des altes Schutzhauses
Wiederaufbau unter Klubpräsident Dr.Hans Bössmüller

01.09.1985

Feierliche Eröffnung des Neubaus

alte_gru_karte alte_karte MHS1932-223x147












Sage von der übergossenen Alm:
klicken Sie hier um die Sage zu lesen...

Kontakt

 

Datenschutzerklärung

Roman Kurz
Hüttenwirt vom F.E. Matrashaus / Hochkönig
A-5505 Mühlbach, Austria
Tel. Hütte :   0043 6467 7566
Reservierungen bitte  über das Reservierungsformular !
 
 

Tel. Tal: +49 (0)8650-984733 (im Winter)

Für Reservierung/Stornierung benutzen Sie bitte unser Reservierungsformular (erreichbar über "Übernachtung >> Reservierungen").

Internet: www.matrashaus.at

Impressum

Datenschutzerklärung

 

Go to top